Landei Kultur


Fr. 6. Dez.: JazzTalk - ausverkauft

Bei den Konzerten von Jazz Talk stehen stets der homogene Sound und unendlich viel Spielfreude im Vordergrund. Geboten wird grooviger Jazz, federnder Swing sowie jazzorientierte Pop-Nummern aber auch Blues bis hin zu Latin. Die Stücke sind in ausgefallenen Arrangements gepackt und mit erfrischenden Solos gespickt. Claudia Schade, eine ausdrucksvolle Sängerin, dazu der starke Saxophonist Roland Fischer sowie Christoph Veit, bestechend an Keyboard und Bass und der unberechenbare Rainer Hertkorn an Drums und Percussion, geben dem Ganzen den richtigen Groove.

 

Fr. 20. Dez.: STRUMPFBAND - 19 Uhr
Balladen, Soul, Weihnachten

Wir freuen uns auf ein kurzfristig klar gemachtes zusätzliches „Jahresabschluss-Konzert“. Jeanette Roth-Fritz & Bettina Kunz haben bereits als Liaison Tangonale und mit dem Tangotheater „Via Sarandi No2“ ausverkaufte Konzerte im Landei gespielt und sind in exzellenter Erinnerung. Jetzt kommen die beiden in erweiterter Zusammensetzung (5 Musiker/innen) als „Strumpfband“ am Fr. 20. Dez. ab 19 Uhr ins Landei.

„Strumpfband“ spielt und singt sonst auf Hochzeiten und verleiht der Trauung die besondere Note. Einfühlsame Balladen, dreistimmig interpretiert, mit einem Hauch Soul gewürzt und mit viel Liebe vorgetragen. Geht absolut unter die Haut! Eine Auswahl ihrer besten Balladen wurde nun für ein einmaliges Weihnachtskonzert zusammengetragen.

 

Fr. 24. Jan.: Mulitvisionsshow Bolivien

DIE BRANDNEUE MULTIVISIONSSHOW VON ANDREA DUBLASKI - 120 MINUTEN ALS LIVE-REPORTAGE
Es ist anders. Dieses südamerikanische Land der Farben. Geheimnisvoll. Voller Mythen und Legenden. In Bolivien fühlt man sich wie in einer anderen Welt. Die (älteren) Frauen laufen noch in der klassischen Tracht herum und pflegen das füllige Schönheitsideal, man lässt sich die Zukunft aus Cocablättern weißsagen und geht bei Erkältungen lieber zum nächsten Hexenmarkt als in die Apotheke. Landschaftlich extrem abwechslungsreich und reizvoll. Schneebeedeckte Andengipfel und über vierzig riesige Vulkane. Der größte Salzsee der Erde. Schwül-heisser Regenwald im Norden. Ein nicht einfaches Leben und harte Arbeit. Freundliche Menschen. Atemberaubend dünne, eiskalte Andenluft. Pinkfarbene Flamingos und gefräßige Monsterkaimane. Und die unmöglichste Stadt der Welt. Ohne Ende Kontraste und Gegensätze pur. Andrea Dublaski und Matthias Jobmann sind abseits der Touristenpfade wochenlang über Stock und Stein durch das Land gereist und präsentieren hierüber nun ihren neuen, beeindruckenden und einfühlsamen Film. Dabei erzählen sie ungeschminkt und authentisch von ihren persönlichen Erlebnissen, Emotionen und Eindrücken.

 

Sa. 15. Feb: WILLER
(Thorsten) ist seit 2007 als Akustik-Solist international unterwegs. Er hat schon im Programm von Bands wie Fools Garden ("Lemon Tree") gespielt oder mit Radio Doria, der Band von Jan Josef Liefers, 2017 auf der Bühne gestanden. Singer&Songwriter, Rock, Balladen, deutsche Texte.

mal reinhören: https://www.youtube.com/watch?time_continue=5&v=IFg09mXOMu4


Wir sind schon ein wenig stolz, dass es uns wieder gelungen ist, sowohl Künstler aus der Region, wie auch von weiter weg, ins Landei zu holen und freuen uns auf jeden der folgenden Termine. Seien Sie dabei. Das Landei mit 50 Plätzen bietet „Wohnzimmeratmosphäre“. Für uns sind diese Abende immer „highlights“ im Alltag. Beginn des Konzerts ist in der Regel jeweils 20 Uhr. Eintritt 14 € (ermäßigt 10 €). Vorher gibt es Dinnele und/oder Antipasti, Weine, etc.

Karten und Voranmeldung jeden Freitag und Samstag im Landei. Kartenreservierung wird empfohlen. Tel: 07554/2599904; E-Mail: laden@cafe-landei.de
Verantwortlich: Alexandra und Martin Pfeifer, Hauptstr. 26, 88633 Heiligenberg-Wintersulgen